3MBO DayTrading Bundle

Preisdetails

1.997,00 (inkl. MwSt.)

  • sofort verfügbar
  • versandkostenfrei

Beschreibung

Daytraden ist ein Stichwort, das in den letzten Jahren immer häufiger fällt. Was ist es und lohnt es sich als Nebenberuf? Diese und andere Fragen lassen sich am besten ergründen, indem man einen Blick in eines der momentan am besten bewerteten Konzepte wirft und Kernaussagen sowie Kernfragen gleichermaßen angeht. Zu diesem Zweck haben wir uns mit 3MBO DayTrading befasst und teilen unsere Erfahrungen mit euch.

3MBO, Worum geht es überhaupt?

Zuerst das wichtigste. Bei 3MBO handelt es sich um eine Daytrading-Akademie, an der jedermann profitables Daytraden erlernen können soll. Daytraden beschreibt die Praktik, Tagesaktuell an der Börse zu handeln. Hierbei macht man sich die natürliche Fluktuation der Börsenkurse zunutze. Jeder Börsenkurs schwankt am Tag um kleine Beträge. Das Ziel des Daytraden ist es nun, durch clevere An- und Verkäufe von Aktien in schnellem Takt Gewinn zu erzielen. Im Gegensatz zum klassischen Aktiengeschäft hält der Daytrader die einzelnen Aktien wesentlich kürzer und hofft nicht auf eine langfristige Preissteigerung, sondern lediglich auf eine kurzfristige positive Entwicklung des Aktienkurses, um die gekauften Aktien möglichst schnell gewinnbringend abstoßen zu können. Das gesamte Börsenkonzept hört sich für die meisten Anfänger sehr verwirrend an. Zu groß wirkt das Modell Börse und zu unsicher die Erfolgsaussichten. Problematisch ist tatsächlich, dass beim Aktienhandel fast nur Profis am Werk sind, die den Markt sehr gut einschätzen können. Als Neuling hat man es häufig schwer einen Weg in die Welt der Börse zu finden und kann auch schnell seinen gesamten Einsatz verlieren. Damit dies nicht passiert gibt es die 3MBO-Akademie, die einem die Grundzüge und notwendiges Know-How des Tradings beibringt.

Welche Rolle spielt 3MBO hierbei?

Um eine solche Trading-Akademie handelt es sich beim hier vorgestellten Produkt. In den einzelnen Kursen lernt der angehende Daytrader die Grundlagen und Regeln des Tradens und bekommt eine Strategie vermittelt, mit der er handeln soll. Der Name der Akademie „3MBO“ steht dabei für 3 minute breakout. Dies steht für das Intervall der Charts, welche betrachtet werden. Inzwischen setzt das Konzept aber auf 2,5 Minuten Intervalle. Breakout steht wiederum für Preisausbrüche. Sobald der Aktienkurs nach oben oder nach unten ausreißt kann es für den Trader interessant werden. Denn: Im Laufe eines Tages korrigiert sich der Wert einer Aktie meist auf einem bestimmten Betrag, man kann also mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er wieder auf ein bestimmtes Niveau kommen wird. Reist der Preis nun nach unten oder nach oben aus kann der Trader Gewinne einfahren, indem er auf den jeweiligen Kurs setzt und von der relativen Verlässlichkeit der Preisfluktuation bei Aktien profitiert. Die vorgestellte Firma hat nun ein Produkt im Angebot, welches sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammensetzt, welche einem den Einstieg ins Trading erleichtern sollen.

Die Vorzüge für Käufer

Mit einem Kauf schaltet der Kunde automatisch einen Video-Kurs frei, anhand dessen er das Trading erlernt. In der sogenannten Akademie sind Community, Schritt für Schritt Coaching und Regelwerke zusammengefasst. Dies ist im Daytrading Bundle zusammengefasst, welches man auf der Website erwerben kann. Am spannendsten sind hier die Regelwerke. Diese sind, wie der Name schon sagt Verhaltensstrategien um maximalen Gewinn aus dem Trading zu ziehen. So gibt es das Dow Jones M1 Daytrading Regelwerk. In dieser Strategie für einminütige Intervalle wird ein komplettes Konzept für den Handel am Dow Jones erläutert. Der Dow Jones ist das Börsenbarometer der USA. Wer sich am Dow Jones beteiligt handelt am New York Stock exchange, einer der größten Börsen weltweit. Der Dow Jones M1 Daytrade Leitfaden hilft einem hier den Überblick zu behalten und einen klaren Kopf zu bewahren, damit man sein Geld nicht verspielt.

Fremdkapitaltrading – gefährlich oder sichere Geldanlage?

Ein weiteres Konzept der Akademie besteht darin, mit Fremdkapital zu handeln. Dieses Konzept beruht darauf, dass verschiedene Firmen Kapital „verleihen“. Der Trader zahlt also meist monatlich einen gewissen Betrag an ein Unternehmen, um deren Kapital verwenden zu dürfen. Zusätzlich muss man meist eine Qualifikation bestehen welche dem Geldgeber bescheinigen soll, dass man als Trader Kenntnisse hat und das Geld nicht direkt verzockt. Nur als Beispiel, ein Trader leiht sich für 400 Euro monatlich bei einer Firma Kapital, die ihm dafür 100.000 Euro zur Verfügung stellt. Idealerweise geht die Strategie auf und der Trader hat einen Nettogewinn von 4%. Wer mit eigenem Kapital, also 400 Euro traden würde, hätte so einen Schlappen Gewinn von 16 Euro. Mit dem zusätzlichen Kapital von 100.000 Euro beläuft sich der Gewinn dann schon auf 4000 Euro. Denn, Aktiengeschäfte sind beliebig nach oben skalierbar. Wer mehr einsetzt, wird mit einer profitablen Strategie am Ende mit einer höheren Gewinnmarge herausgehen. Natürlich ist auch der Verlust höher, falls man mal verlieren sollte. Hier kommt allerdings das Fremdkapital zugute. Es ist natürlich wichtig darauf zu achten inwieweit man für die Verluste mit dem Fremdkapital haftbar ist und ob es Konsequenzen gibt, wenn man alles verliert. Dies sollte man genauer recherchieren, bevor man dem Fremdkapitaltrading zustimmt. Falls das Risiko für einen selbst aber kalkulierbar ist erweist sich Fremdkapitaltrading als eine Möglichkeit, um auch bei Gewinnen im einstelligen Prozentbereich deutlich höhere Gewinne einzufahren, da der Reingewinn durch höhere Einsätze steigt.

Erfahrungsberichte mit dem Regelwerk


Die Erfahrungsberichte für das hier vorgestellte Produkt sprechen eine klare Sprache. Es ist schwer negative Bewertungen zu finden, da die meisten User von großen Erfolgen berichten. Es sei ein krisensicheres System, welches durch einfach zu erlernende Regeln und eine aktive Community punktet. Einer der Betreiber ist selbst professioneller Daytrader und kann aus einem reichen Erfahrungsschatz berichten. Im Internet finden sich viele verschiedene Strategien, mit denen erfolgreiches Daytraden möglich sein soll. Viele dieser Konzepte sterben nach einer gewissen Zeit aus oder stellen sich als unprofitabel heraus. 3MBO überzeugt allerdings mit vielen positiven Bewertungen und nur wenigen negativen Stimmen.

Alltagstauglichkeit – was muss ich können?

Die Frage drängt sich nun wohl für jeden auf: Ist das auch was für mich? Diese Frage muss sich wohl jeder selbst beantworten. Fakt ist, dass Daytraden Spekulation ist. Es gibt keine Garantie für Gewinne. Mit der vertriebenen Strategie geht man als Laie allerdings nicht ganz planlos an die ganze Sache heran. Allerdings ist das Risiko zu hoch, um direkt mit seinem ganzen ersparten an die Börse zu gehen. Und hier liegt das Problem: wer nur mit wenig Geld tradet hat keine Gewinnspanne, von der man sein gesamtes Leben finanzieren kann. Es braucht Erfahrung und Mut, den Schritt ins professionelle Traden zu starten. Daher liest es sich als gute Empfehlung für viele Anfänger, das Traden erst einmal nur als Hobby zu starten. Wer Erfolge hat und mit solider Strategie gute Gewinne einfahren kann sollte sich überlegen nebenberuflich zu traden. Aufgrund des geringen Zeitaufwandes kann man sich so ein ansehnliches Zubrot verdienen.

*¹ Verfügbare Rabatte/Gutscheine werden im nächsten Schritt automatisch geprüft!

Das 3MBO Fazit – Empfehlung oder Warnung?

Das hier vorgestellte Finanzkonzept sticht aus der Masse heraus und liefert einen soliden Ansatz, mit dem viele Menschen positive Erfahrungen gemacht haben. Durch die kurzen und informativen Lehrvideos ist es wohl jedem Möglich, innerhalb von 1-2 Wochen die Grundregeln zu verstehen und langsam mit dem Daytraden anzufangen. Allerdings gilt: Auch hier wurde das Rad nicht neu erfunden. Börsenhandel und Daytraden gibt es schon länger und auch immer wieder gibt es erfolgreiche Trader/Spekulanten oder Konzepte, die Gewinn versprechen können. Aber dabei bleibt es auch. Andererseits bietet die 3MBO Akademie einen sehr guten Einstieg in die Materie des Tradens, und mit ein wenig Plan und System an das Traden heranzugehen hat wohl noch niemandem geschadet. Außerdem muss niemand sein ganzes Kapital in Aktien anlegen. Wer also bereit ist ein bisschen zu zocken und kleinere Verluste verkraften kann, sollte sich das Konzept zu Nutzen machen, bevor er sich ins Daytraden wirft. Von professionellen Tradern zu lernen und erprobte Konzepte vermittelt zu bekommen lohnt sich und ist wohl die beste Investition, die man vor dem Daytraden tätigen kann.

Häufige Fragen

Was ist 3MBO?

Dabei handelt es sich um eine Daytrade-Akademie, die Neulingen und Fortschrittenen im Daytraden Strategien und Regelwerke an die Hand gibt, welche von professionellen Tradern erprobt und für wirkungsvoll befunden wurden. Das Angebot lehrt den Interessierten die Basis der Börse und vermittelt einen eigenen Code, anhand dessen Gewinne erzielt werden sollen.

Ist Daytraden für Anfänger geeignet?

Grundsätzlich ist handeln an der Börse immer ein Risiko, Daytraden macht da keine Ausnahme. Ohne Erfahrung oder einen Plan verliert man hier schnell sein Geld. Da man schnell kauft und verkauft wächst der Erfahrungsschatz schneller als bei Jahrelangen Kursentwicklungen. Andererseits kann man durch die schnellen Käufe sein Geld auch schnell verlieren. Für Anfänger ist Daytraden wohl nur mit Regelwerk und Anleitung zu empfehlen.

Wie hoch ist das Risiko beim Fremdkapitaltrading?

Dies ist sehr vom Kapitalgeber abhängig. Grundsätzlich ist hier nur das eigene Kapital im Gefahr, Verluste werden durch den Anbieter gedeckt. Andererseits gibt keine Firma gerne Geld an unerfahrene, ohne eine gewisse Sicherheit zu gewährleisten. Solange die entsprechenden Vereinbarungen aber nichts Anderes besagen, liegt das Risiko beim Fremdkapitaltrading nur im eigenen Einsatz.

Lohnt sich das, nebenberuflich zu traden?

Als kleiner Nebenverdienst lohnt sich das Daytraden allemal, solange man damit Gewinne erzielt. Wenn man erfolgreich das vertriebene Regelwerk einhält und vielleicht auch mit Fremdkapital eine höhere Gewinnmarge erwirtschaftet, kann sich aus dem Daytraden eine hohe Gewinnspanne ergeben. Als hauptberufliche Tätigkeit ist Trading aber aufgrund des Risikos nur langjährigen, erfahrenen Tradern zu empfehlen.

Gutscheine & Rabatte

Gutscheincode (#1951)

Code: BLACKWEEK
  • momentan gültig
  • sofort gültig